Zone System  

Sehr beliebt in den Vereinigten Staaten, insbesondere in der analogen Schwarzweißfotografie, wurde die Methode des Zone Systems wurde bei den Fotografen Ansel Adams und Fred Archer im den 30 Jahren ins Leben gerufen. Durch die Festlegung von zehn Zwischenzonen vom schwarz bis weiß, entwickelten Sie ein System, welches es möglich macht die notwendige Belichtungszeit genau zu berechnen. Indem jedem Element einer Szene eine Zone zugeteilt wird, kann der Fotograf vor der Ablichtung genau festlegen, welcher Askpekt ein Element erahlten wird. 

The Zone System
 

Neben dem Tribut an diese beiden großen Figuren der Fotografie, möchte ich diese Methode als Umrahmung meiner Bildergalerien auf dieser Webseite darstellen, damit Sie als Besucher meine Fotografie mit der Umrahmung Ihrer Wahl zwischen den zehn Grauzonen des Zone Systems ansehen können. Der Aspekt einer Fotografie kann je nach heller oder dunkler Umrahmung variieren.
 
Ich wünsche Ihnen eine schöne Entdeckungsreise durch meine Fotografien.